Glasfassaden - b+h metallbau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Glasfassaden

Glasfassaden (transparente Bauteile) sind wesentliche Merkmale einer zeitgemässen, energiebewussten, offenen Architektur geworden, mit dem Ziel, phantasievolle Räume mit hoher Lebensqualität zu schaffen. Sie ermöglichen die Nutzung der Sonnenenergie und des Tageslichts, den intensiven Kontakt der Nutzer zu seiner Umwelt und das optimale Gedeihen von Pflanzen, die zur Raumklimatisierung eine immer grössere Bedeutung gewinnen.

Transparente Fassadenbauteile werden nach der Wärmeschutzverordnung als Fenster bewertet. In der Regel versteht man jedoch unter dem Begriff "Fenster" ein i.a. öffenbares Einsatzelement im Massiv- oder Leichtbau, oder auch das Lüftungselement in einer großflächigen Glasfassade.

Metall und Glas ist eine Kombination, die modern und selbstbewusst wirkt. Sie wird deshalb von vielen Bauherren als repräsentative Lösung gewählt. Metall/Glas-Fassaden gehören aber auch bei den bauphysikalischen Eigenschaften zu den Besten und sind deshalb für viele Bauvorhaben die richtige Wahl. Dabei ist der gestalterische Freiraum fast grenzenlos: ein Spiel mit verschiedensten Materialien, Sonderprofilen, Oberflächen und Farben. Verwendet werden nur erstklassige Materialien: Aluminium, Stahl oder Buntmetalle, in anodisierter oder pulverbeschichteter Ausführung. Das macht die Fassade wirtschaftlich und langlebig, pflegeleicht und wetterfest.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü