Buswartehäuser - b+h metallbau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Buswartehäuser

Ein Buswartehaus erhöht den Komfort an der Haltestelle erheblich – und sorgt dafür, dass sich mehr Menschen auch bei Wind und Wetter zur Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchringen können. 

Buswartehäuser gibt es heute in verschiedenen Varianten: Als einfache Überdachungen auf Pfosten, als auch mit Rückwand und Seitenwänden, die noch besser vor stürmischen Zeiten schützen. 

Eine Sitzbank im Buswartehaus kommt jenen zu Gute, die Probleme damit haben, lange zu stehen oder sich einfach kurz ausruhen möchten. Gerade für ältere Leute ist das Buswartehaus mit Sitzbank eine komfortable Einrichtung, die die Fahrt in die Stadt oder zu öffentlichen Einrichtungen maßgeblich erleichtert. 
Die b&h metallbau ag mit Sitz in Balgach, kommt den Gemeinden bei ihrer Herausforderung, mehr Leute zum Umstieg auf Bus und Bahn zu bewegen, entgegen. Der Spezialist für Außenanlagen hält ein vielfältiges Sortiment an Überdachungen in verschiedensten Designs und Größen bereit, die sich mühelos an Ort und Stelle montieren lassen. 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü